Aluminium Chair EA 124

Der Aluminium Chair ist einer der bedeutendsten Möbel-Entwürfe des 20. Jahrhunderts. Charles und Ray Eames entwarfen ihn 1958 ursprünglich für das Privathaus eines Kunstsammlers in Columbus (Indiana, USA). Das Designer-Ehepaar verliess bei der Konstruktionsweise des Stuhls das Prinzip der Sitzschale und spannte eine Stoff- oder Lederbahn straff, aber federnd zwischen zwei Seitenteile aus Aluminium. Der Aluminium Chair EA 124 ist der kompromisslose Lounge Chair in der Aluminium Group von Charles und Ray Eames. Dank seiner sehr hohen Rückenlehne mit Kopfkissen und der auf das Körpergewicht einstellbaren Kippmechanik bietet er einen herausragenden Komfort.
Die Aluminium Group umfasst verschiedene Modelle, die zuhause, im Büro oder in öffentlichen Räumen eingesetzt werden können. Vitra produziert das Aluminium-Chair-Programm seit Jahrzehnten in unverändert hoher Qualität.

Kategorie

Stühle

Marke

Vitra

Designer

Charles und Ray Eames

Jahr

1958

Aluminium Chair EA 124 von Vitra
Aluminium Chair EA 124 von Vitra

Wünschen Sie eine Beratung oder
vermissen Sie ein bestimmtes Produkt?

T 044 204 62 62
info@ruegg-naegeli.ch

Secured By miniOrange